KONTAKT ZU UNS

FON:  +49  7062  9 14 98 78

PROJEKTE

Aktuell in unserem Programm die neuen Typenhäuser.

STELLENANGEBOTE

Bewerben Sie sich auf eine unserer offenen Stellen.

SOZIALES ENGAGEMENT

Kinderhilfe Oberstenfeld

WG e.V
www.WG-ev.com

 

Referenzen und gebaute Häuser

Die BauStark ist eine junge, frische Firma. Klein aber fein. Mit erfahrenen Profis.
Deswegen gestatten Sie einen kurzen Einblick in den Erfahrungshintergrund

Ein Blick auf unsere Projekte:

DHH mit sehr viel Eigenleistung erstellt, baubegleitende

Qualitätssicherung und Ingenieurleistungen, preisgünstige

Doppelhaushälfte für 5-köpfige Familie, hoher Ausstattungsstandard

trotz preisgünstiger Ausführung, Ersparnismöglichkeiten

Reihenhaushälfte als Alternative zur Eigentumswohnung, keine

Unterkellerung, hoch-moderner, minimalistischer Geschmack,

Preiswert-Bau, Architektur- und Ausstattungsanregungen für junges

Wohnen

Einfamilienhaus von den Bauherren, er Risikomanager bei Bank,

sie Lehrerin, mit sehr viel Eigenleistung erstellt, kontrollierte

Be- und Entlüftung, Stammhandwerker-einsatz, Unterstützung

bei Eigenleistungen, Gesamtkostenkonzept unter Einbeziehung

von Eigenleistungen sehr exakt eingehalten, baubegleitende

Qualitätssicherung, unter anderem auch mit Blower-Door-Testat und

Gewerke-Abnahme

Reiheneckhaus, erstellt mit sehr viel Eigenleistung mit L-Bank-

Förderung als Familienförderung. Kompletter Innenausbau

selbst gemacht, nachhaltige Kundenbetreuung, Information über

Entscheidungsabläufe kaufen und finanzieren ja/nein

Einfamilienhaus als echte Alternative zum Miethaus/zur

Mietwohnung, ebenfalls sehr viel Eigenleistung. KfW-Effizienzhaus,

preisgünstiges Grundstück, dafür freistehendes Einfamilienhaus

ohne Unterkellerung, Themen Kostenplanung, Energiesparen,

Finanzieren, Eigentumsbildung

Reiheneckhaus mit Unterkellerung, Solar und Photovoltaik, Baustil

angelehnt an Toskana-Farbgebung, weitgehend schlüsselfertig,

Energiesparhaus

Der Bauherr hat den kompletten Innenausbau mit einer

extrem komplizierten Haustechnik selbst gemacht, an dem

Haus sind Heiztechnik mäßig inkl. Schwimmbad-technik die

modernsten Aggregate eingesetzt, Bauherr ist ein Technik-

Freak. Hervorragende Informationsmöglichkeit für Bauherren, die

regenerative Heizungssysteme mit High-Tec-Einsatz bevorzugen

und dies idealerweise noch in Kombination mit Eigenleistung. Plus

Baumaterialbeschaffung auf günstigem Weg, z.B. Flieseneinkauf

Toskana als Direkteinkauf.

Reiheneckhaus als KfW-Effizienzhaus mit Luft-Wärmepumpe,

Innenausbau mit sehr viel Eigenleistung, Fußbodenheizung,

Steinbeläge, L-Bank Förderung bzw. KfW-Förderung,

Finanzierungsoptimierung als Informationsgehalt

Sehr aufwendiges Architektenhaus als 2-Familienhaus mit

Büro, regenerative Energie mit z.B. Fußbodenheizung und Luft-

Wärmepumpe, Abwicklung als reiner Architektenauftrag mit

paralleler Kostenkontrolle Bauherr/Architekt, Gesamtausführung

so gut wie ausschließlich mit örtlichen Handwerkern,

Umsatzsteueroption für Bürogebäude/Büro-Anteil, guter Vergleich

Heizkonzept/Gebäudesubstanz und Gebäudegliederung als Grundüberlegung

für Bauherrenentscheidungen

DG-Eigentumswohnung, Mieter mit späterer Kaufoption,

Eigentumswohnung im DG-Bereich auf 2 Ebenen mit interessanter

Dachlandschaft und eigenwilliger Wohnungs-gestaltung durch den

Bewohner/Mieter, KfW-Förderung der Wohnung, hervorragender

sommerlicher Wärmeschutz, wohnen in der Stadtmitte

DHH, von 2 verschiedenen Fachfirmen erstellt, KfW-Förderung,

Luft-Wärmepumpe, viel Eigenleistung und nachfolgend intensiver

Baubetreuungsprozess auch nach Fertigstellung des Gebäudes.

Ganz besonderes Innenarchitektur-Konzept für 4-köpfige Familie,

Flachdach als Dachkonstruktion, Massivbau.

Freistehendes Einfamilienhaus auf einem kommunalen Bauplatz,

der ursprünglich für eine DHH geplant war. Millimeter-Planung

notwendig. Luft-Wärmepumpe, KfW-Förderung, regenerative

Energien, Massivhaus, Pultdach, Mehrfachnutzung mit Büro/

Wohnraum, intensiver Hobby-Nutzung, sehr viel Eigenleistung,

exakte Kostenplanung und kurze Bauzeit. Ebenfalls intensiver

Einsatz regionaler/örtlicher Handwerker.

Preisgünstiges Reihenhaus in Oberstenfeld, ursprüngliche

einheitliche Planung von 8 identischen Häusern mit 8 identischen

Grundrissen, entstanden sind 8 völlig unterschiedliche Grundrisse,

Ausstattungen mit/ohne UG-Ausbau, mit/ohne DG-Ausbau, mit

Energiecontracting-Modell der Süwag, mit gemeinsamen Hofflächen,

Grundstück kam von der Gemeinde Oberstenfeld. Viel Eigenleistung.

Gewerbeanwesen, ursprünglich in Fertigteilbauweise erstellt.

Geplant von Bauprojekt Schwaben AG als Aufstockung mit

architektonisch etwas spannenderem Kubus, der die Einfachheit der

ursprünglichen Fertigteilkonstruktion deutlich positiv verändert.

Knapp 15 Jahre bestehendes Einfamilienhaus. Damals sehr innovativ,
bereits damals konzipiert als Energiesparhaus, damals unüblich 36,5 cm
Porenbetonmauerwerk, sehr großzügige Südfassade wegen passiver
Sonnenenergie, Lichkuppel im DGBereich, um eine mittig liegende
Treppenanlage architektonisch zu betonen. Extrem sparsamer
Flächenverbrauch für das Einfamilienhaus, mit Regenwasserzisterne,
kontrollierter Be- und Entlüftung, Brennwerttechnik und Zentral-Staubsaugeranlage.
Zum damaligen Zeitpunkt des Bauens ein extrem innovatives Gebäude,

heute immer noch bemerkenswert.

Freistehendes Einfamilienhaus als Energiesparhaus, KfW

40-Standard mit moderner Architektur, flächensparende Bauweise,

Massivbauweise mit Gisoton-Energiespar-Mauerwerk, kontrollierte

Be- und Entlüftung mit Luft-Wärmepumpe. Innenausbau mit viel

Eigenleistung durch den Bauherren.

Bestandshaus ca. 25 Jahre alt, 2008 Sanierung mit Vollwärmeschutz,

kontrollierte Be- und Entlüftung dezentral, Ausbau und Umbau

komplettes Dachgeschoss, Sanierung Flachdach Garage,

Dachumdeckung mit örtlichen Handwerkern.

Doppelhaus, sehr hochwertig, Eigentümer stehen als

Referenzagentur nur auf Absprache und in Einzelfällen zur

Verfügung, aus Vertraulickeitsgründen.

KfW 40-Energiesparhaus als Architektenhaus und komplexer Haustechnik

Doppelhaus in Baulücke mit schwieriger Bauplatzsituation

Luxus-Einfamilienhaus mit BUS-System, Flachdach, Architektenhaus

Sanierung und Renovierung Bestandshaus mit weitgehender Neugestaltung

Mehrgenerationen-Wohnen, dörflich, naturverbunden, mit

Pferdehaltung , 3-Familienhaus

Bestandshaus Oberstenfeld, Landhausstil

Architektonisch prägnantes Doppelhaus mit zwei vorgesetzten Rundtürmen

Holzhaus als Energiesparhaus, erstellt mit sehr viel Eigenleistung im

kompletten Bau und Ausbau

Lieber Bernhard,

 

Leider hat es mit einem Treffen nun schon seit langem nicht geklappt, aber ich muss oft an die gemeinsame Bauzeit zurückdenken, die mir unheimlich Spaß gemacht hat und ich bin nach wie vor jeden Tag happy über unser schönes Häusle!! Nochmal alles gute, halte die Ohren steif und viele Grüße!

 

Uli und Maren

Lieber Bernhard ,

 

eine Rückmeldung, zu unserem Bau. Du bist ist ein Macher. Deine Projektabwicklung läuft nicht nach dem Schema-F aus dem Bauprojektabwicklungshandbuch, sondern Du passt sie den Wünschen und Möglichkeiten der Bauherrschaft an. Dabei ist Dir das Portemonnaie des Bauherren fast so wichtig, wie Dein eigenes. Will heißen, Du schöpfst bei der Baukostenbudgetierung nicht aus dem Vollen, sondern findest immer einen Weg, die Ausgaben nicht ausufern zu lassen, ohne dabei den Blick auf Qualität und Zuverlässigkeit zu verlieren.

 

Obwohl die Finanzierung der Projekte nicht zu den ureigensten Aufgaben des Projektplaners gehört, sondern der Bauherrschaft obliegt, bringst Du, Bernhard, Dich auch hier mit Deinem ganzen Wissen und Deiner langen Erfahrung sehr engagiert ein, um für Dein Klientel das Optimum zu finden. In Extremfällen weißt Du die richtigen Fachspezialisten mit ins Boot zu holen.

 

Du magst keine Schönfärberei, und Du redest der Bauherrschaft auch nicht nach dem Mund. Aber genau dies macht eine Zusammenarbeit, die auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt basiert, erst möglich.

 

Peter Triebel

 

Hausbau Gronau

Gratulation zu diesem gelungenen Projekt und das mi einigen örtlichen Firmen! Zusammen sind wir stark.

 

Grüße

Hanns Oechsle, Oberstenfeld

Zur Person Herr Klenk.

 

Wir wollten eigentlich ein Bungalow ebenerdig bauen.Irgendwo im Ländle. Im letzten Jahr entdeckte ich aber ein Angebot zum Bau eines Einfamilienhauses, anderthalbgeschossig im Heimatort mit kleinem Grundstück. So lernten wir Herrn Klenk kennen. Wir konnten nun nicht mehr alles auf einer Ebene haben, aber ein nicht so großes Grundstück und preiswerter.

 

Da kamen wir zusammen bei uns zu Hause bei einer Tasse Kaffee auf die Möglichkeit einen Lift für 16000 € netto einzubauen, dazu noch eine schöne Treppe im Wohnraum und ein Meter breite Türen. Im Alter (wir sind beide über sechzig) wenn die Treppe ein Problem wird, haben wir einen Lift und auch so können wir schwere Sachen gut nach oben fahren.

 

Herr Klenk hat uns da gut beraten.

Unser Bauprojekt steht kurz vor der Vollendung und der Aufzug ist schon eingebaut.

 

Nun zu Herrn Klenk persönlich. Wir haben Ihn anfangs als ein bisschen rauhbeinig kennen gelernt, aber im laufe der Zeit als einen liebenswerten herzlichen menschlichen Schwaben (ich bin Westfale) erkannt.

Natürlich gab es bei unserem Bauvorhaben auch Schwierigkeiten, aber in erster Linie verursacht durch das fehlerhafte Arbeiten des ersten Rohbauers.

Herr Klenk musste Ihm nach langer reiflicher Überlegung den Auftrag entziehen (richtigerweise), und einen Ersatz mit seinen Mitarbeitern finden.

Wir, meine Frau und ich, können Ihn anderen Bauherren nur weiter empfehlen .

 

Gudrun Gildenhard & Ing. Ulrich Wilhelm Schmidt

 

Hallo Herr Klenk,

 

das hört sich alles sehr aufregend an. Von meiner Seite her kann ich Ihnen und dem damaligem Team nur ein Lob aussprechen. Unser Haus steht immer noch :-) Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und hoffe, nein ich weiß, dass Sie das schaffen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kowarz - Bezirksleiter

 

Alles bestens! Ihr könnt mit dieser Planung starten - andiamo! Vielen Dank für die beglückende

Betreuung durch besondere Menschen in Deinem Büro.

 

Grüße Sonja

Baustelleninfo

 

Möchte mich hiermit nochmals für die tolle Info-Veranstaltung bedanken. Für mich war es wie eine kleine Fortbildung in Sachen Bauen. Sämtliche Themen wurden von Ihnen sachlich und für jedermann verständlich erklärt. Nicht zu vergessen Ihre unschlagbare Art von Humor, gepaart mit Direktheit. Wer mit Ihnen baut, ist auf jeden Fall in guten Händen. Ich werde nicht zögern Sie und Ihr Team weiter zu empfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Scharbach

Baustelleninfo

 

Möchte mich hiermit nochmals für die tolle Info-Veranstaltung bedanken. Für mich war es wie eine kleine Fortbildung in Sachen Bauen. Sämtliche Themen wurden von Ihnen sachlich und für jedermann verständlich erklärt. Nicht zu vergessen Ihre unschlagbare Art von Humor, gepaart mit Direktheit. Wer mit Ihnen baut, ist auf jeden Fall in guten Händen. Ich werde nicht zögern Sie und Ihr Team weiter zu empfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Scharbach

Sehr beeindruckendes Haus mit wunderschönem Ambiente. Haben Sie mal wieder

hervorragend hinbekommen, was sonst.

 

Ingrid Scharbach

Handwerkerreferenz

 

Unser Gesamtausdruck ist sehr positiv

in der Skala von 1 sehr Schlecht bis 10 sehr Gut

Abwicklung                          9

Preisgestaltung                   8

Bauherrn                            9

Auftrag gesamt                   8

Bei solchen oder änlichen Aufträgen würden wir Sie gerne unterstützen und wie immer unser Bestes geben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Heinz&Gorb Installation und Heizungsbaubetrieb

 

BauStark GmbH

Beilsteiner Straße 16

74360 Auenstein

Rufen Sie an

Fon: +49 7062 9149878

Webdesign und Programmierung durch Werbeagentur pixelworks